Menu
Nachgeburtsbestattung Nachgeburtsbestattung
Startseite Startseite
Fundstellen Fundstellen
Berichte Berichte
Kontakt / Impressum Kontakt / Impressum

Fundstelle

Bönnigheim (LB), Ringstraße 25

1996 konnten im älteren Bereich des Kellers, der verschiedene Umbauphasen aufweist, 15 Töpfe freigelegt werden, mehrere lagen ineinander. Durch einen Topf war ein Pfahl getrieben, an einem Topf war ein Hexagramm und die Jahreszahl „1850“ aufgemalt. An der westlichen Wand beobachtete man vier kleine Gruben, in denen möglicherweise die Nachgeburt ohne Topf vergraben worden waren. Ausgrabung: Kurt Sartorius.

Mitteilung: Kurt Sartorius, 74357 Bönnigheim

Literatur:

Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*