*
Header_Nachgeburtsbestattung

Nachgeburtsbestattungen

» Wo weder Sonne noch Mond hinscheint «
- ein fast vergessener Brauch

Menu
Startseite Startseite
Fundstellen Fundstellen
Berichte Berichte
Kontakt / Impressum Kontakt / Impressum
Suche_Nachgeburt

Suche nach folgenden Begriffen in den Fundstellen:
Ort:  
Landkreis: Bitte beachten Sie, dass der Landkreis mit der amtlichen Abkürzung ("Autokennzeichen") erfasst wurde.
in allen Feldern und Beschreibungen:  

 

Fundstelle

Kirchheim unter Teck (ES), Turmstraße 30

Beim Neubau einer Tiefgarage wurde 1985 ein an die Stadtmauer angebauter, Ost-West orientierter Keller von 2,6 m Breite und mindestens 3 m Länge freigelegt. Der Kellerboden lag 2,2 m unter der heutigen Oberfläche. Im Bereich der Nordostecke des Kellers befand sich
ein in den Boden umgekehrt eingegrabenes Gefäß, obenauf der Deckel; 70 cm südwestlich davon ein 34 cm langes Balkenstück (Eiche) von 16 x 18 cm Querschnitt mit einem großem, teilweise eingeschlagenen Nagel von 7 cm sichtbarer Länge mit napoleonshutförmigem Kopf (Datierung: 18. Jahrhundert).

Mitteilung:

Literatur: Laskowski 1992, 25; 35 Plan-Nr. 115

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail