*
Header_Nachgeburtsbestattung

Nachgeburtsbestattungen

» Wo weder Sonne noch Mond hinscheint «
- ein fast vergessener Brauch

Menu
Startseite Startseite
Fundstellen Fundstellen
Berichte Berichte
Kontakt / Impressum Kontakt / Impressum
Suche_Nachgeburt

Suche nach folgenden Begriffen in den Fundstellen:
Ort:  
Landkreis: Bitte beachten Sie, dass der Landkreis mit der amtlichen Abkürzung ("Autokennzeichen") erfasst wurde.
in allen Feldern und Beschreibungen:  

 

Fundstelle

Kirchheim unter Teck (ES), Sonnenstraße 6

Nach dem Ausheben der Baugrube für einen Neubau wurde 1984 am nördlichen Baugrubenrand an der Sonnenstraße ein mit Stadtbrandschutt von 1690 verfüllter, Nord-Süd ausgerichteter Keller von 4,3 m Breite beobachtet (Kellerlänge unbekannt, nördlicher Kellerbereich unter der Sonnenstraße). An der Baugrubenkante wurden drei in den Kellerboden eingegrabene, senkrecht stehende Gefäße mit Deckel geborgen, die ehemals wohl vor der unbeobachtet abgebaggerten Südwand des Kellers gestanden haben. Unmittelbar westlich des nahe der ehemaligen Südwestecke des Kellers gelegenen Gefäßes lag auf dem Kellerboden ein rechteckiger Arietenkalkstein mit torsoartigem Aussehen (23 x 12 x 6 cm). Datierung: 17. Jahrhundert (vor August 1690).

Mitteilung:

Literatur: Laskowski 1992, 24; 35 Plan-Nr. 109

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail