Menu
Nachgeburtsbestattung Nachgeburtsbestattung
Startseite Startseite
Fundstellen Fundstellen
Berichte Berichte
Kontakt / Impressum Kontakt / Impressum

Fundstelle

Kirchheim unter Teck (ES), Paulinenstraße 8

Vor dem Abriß zweier nebeneinanderliegender Keller für einen Geschäftshausneubau
1991 wurden in beiden Kellern insgesamt 21 eingegrabene Gefäße freigelegt. Unter den Henkeltöpfen befand sich ein schüsselartiges Gefäß. Zwei Henkelgefäße waren umgedreht eingegraben, bei einem lag der Deckel unter dem Topf. Am Westrand des größeren Kellers, südlich des Durchgangs, fand sich eine größere Grube mit mehreren vergrabenen Gefäßen sowie Geschirr und ein stark abgenutzter Farbreibstein (wohl Hausrat).
Datierung: 2. Hälfte 17. - Mitte 19. Jahrhundert.

Mitteilung:

Literatur: Laskowski 1992, 30; 35 Plan-Nr. 153

Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*