*
Header_Aktuelles
Hintergrund-Menue
 
 
 
 
 
Weitere_Aktuelle_Links
150 Jahre Feuerwehr
27.04.2014 19:50 ( 1842 x gelesen )

Wasser marsch – 150 Jahre Feuerwehr

Am Sonntag, den 27. April wurde die neue Ausstellung im Museum im Steinhaus eröffnet. Die Ausstellung ist noch bis 5. Oktober sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Für Gruppen auf Anfrage. Gezeigt wird die Geschichte des Feuerlöschwesens von den Anfängen im Mittelalter bis zur heutigen modernen Freiwilligen Feuerwehr. Von der Alarmierung und Löschwasserversorgung über die Fahrzeuge bis zum modernen Atemschutz. Dabei wirkt der Dudelsackzug mit und die Feuerwehr zeigt eine historische Übung.



"Wasser marsch" endet mit Übung

Die Ausstellung „Wasser marsch – 150 Jahre Feuerwehr   Bönnigheim“ endete am Sonntag den 5. Oktober mit einer großen Übung der Jugendfeuerwehr Bönnigheim. Mit zwei Feuerwehrautos waren sie in den Meireihof geeilt. Zunächst wurde der Museumsleiter Kurt Sartorius „geborgen“, bevor die Jugendlichen aus allen Rohren spritzten. Mit sechs Rohren setzten sie das Steinhaus unter Wasser und „retteten“ damit das älteste Gebäude Bönnigheims. Nachdem alle Geräte aufgeräumt waren, genossen die jungen Feuerwehrmänner und Frauen ein deftiges Vesper. Dabei bedankte sich Kurt Sartorius bei den Jugendfeuerwehrlern und zeigte sich überrascht von der Professionalität, mit der die Jugendlichen die Übung meisterten.                               

Ausstellung:

    


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail